Toggle (Hamburger) zum Umschschalten des Menüs
Lauch

Bild: PhotoEd / stock.adobe.com

Lauch

  1. Regional: Ja
  2. Saison in der Schweiz: ganzjährig
  3. (Quelle: gemuese.ch, Verband Schweizer Gemüseproduzenten)

Lauch (in Deutschland oft „Porrée“, mit oder ohne égu) ist ein Verwandter der Zwiebel und enthält wie diese, aber in geringerem Mass, ätherische Öle, die bei empfindlichen Personen die Augen reizen können.

Auch hier verrät der Blick in die Nährwerttabelle nichts Auffälliges, doch seinen besonderen Wert hat er als frisches Wintergemüse, unverzichtbar für alle, die auf regionale und saisonale Lebensmittel achten.

Er lässt sich vielfältig zubereiten: Gekocht, gedünstet, überbacken, in Suppen, Eintöpfen oder roh. Den grünen Teil können Sie als Suppengrün verwenden.

Haltbar ist er im Kühlschrank ungefähr fünf Tage.

Lauch in der Schweizerischen Nährwertdatenbank

© F. Zimmermann, D. Ochsenbein und Lizenzgeber – Alle Rechte vorbehalten / Impressum