Toggle (Hamburger) zum Umschschalten des Menüs
Logo vegetarisch-vegan.ch
Illustration zur Definition der verschiedenen Vegetarier

Bild: Konstantin Yuganov / stock.adobe.com

Definition

Vegetarier

„Vegetarier“ ist der Sammelbegriff für alle Formen von Vegetariern. Im ursprünglichen Sinn bezeichnet er Personen, die sich ausschliesslich von pflanzlichen Produkten ernähren und solchen, die vom lebenden Tier stammen (ist identisch mit Ovo-Lacto-Vegetariern).

Ovo-Lacto-Vegetarier

Über 80 % aller Vegetarier ernähren sich ovo-lacto-vegetarisch. Das heisst, sie essen Lebensmittel aus Pflanzen, Milch, Eiern und weiteren tierischen Produkten vom lebenden Tier (z. B. Honig).

Lacto-Vegetarier

Sie essen neben pflanzlicher Kost Milchprodukte und solche wie Honig. Hindus zählen zu den Lacto-Vegetariern (abgesehen davon, dass sie auf Zwiebeln und Knoblauch verzichten).

Ovo-Vegetarier

Diese seltene Untergruppe der Vegetarier (Zahlen sind nicht bekannt) haben sowohl pflanzliche als auch Produkte aus Eiern auf dem Speiseplan sowie weitere Produkte vom lebenden Tier wie Honig.

Strenge Vegetarier

Strenge Vegetarier vermeiden wie Veganer in ihrer Ernährung jegliches tierische Produkt, verzehren also beispielsweise weder Honig noch mit Gelatine geklärte Fruchtsäfte.

Pudding- / Junk Food-Vegetarier

Der abschätzige Begriff bezeichnet Menschen, die zwar zu einer der oben aufgeführten Gruppen gehören, aber nicht auf gesunde oder ausgewogene Ernährung achten. Sie verwenden ausserdem Fertigprodukte.

Veganer

Veganer ernähren sich nicht nur streng vegetarisch, sondern verzichten generell auf alle tierischen Produkte bei Kleidung, Möbeln, Kosmetika, Hygieneartikeln usw. Ein Veganer trägt also keine Lederschuhe oder Wollpullover, schläft nicht in Seidenwäsche oder auf Daunenkissen, verwendet keinen Hornkamm oder eine Haarbürste mit Tierborsten. Es ist beispielsweise überraschend schwierig, eine gute vegane Zahnpasta zu finden. Zumindest ein Teil der Veganer lehnt zudem alle Produkte ab, die an Tieren getestet wurden (oder Bestandteile enthält, die an Tieren getestet wurden – teilweise über viele Jahre zurück).

Als Grund für Veganismus kommen ethische Aspekte, Tierschutz, Umweltschutz und Ähnliches in Frage. Auch gesundheitliche Gründe werden genannt.

Um Mangelerscheinungen zu vermeiden, müssen sich Veganer tiefer mit Ernährung beschäftigen und sich das notwendige Wissen aneignen. Allgemein raten Mediziner deswegen eher von einer veganen Ernährung ab, obwohl es sehr wohl möglich ist, seine Gesundheit bei dieser Ernährungsform zu erhalten oder gar zu verbessern.

Nicht alle, die sich als Veganer bezeichnen, sind es tatsächlich. Oft handelt es sich lediglich um Menschen, die sich vegan ernähren (also strenge Vegetarier).

Frutarier

Frutarier (auch Fruganer oder Fructarier genannt) leben ausnahmslos von jenen Pflanzenteilen, deren Verwendung die Pflanze nicht beschädigt. Früchte sind offensichtlich erlaubt, ebenso Samen und Nüsse. Wer hingegen eine Kartoffel, einen Blumenkohl oder eine Karotte isst, muss dafür die Pflanze beschädigen oder zerstören (lassen).

Frutarier werden oft fälschlich den Veganern zugerechnet, was lediglich für den grössten Teil stimmt. Einige Frutarier essen beispielsweise auch Honig.

Flexitarier

Sie sind keine Vegetarier, sondern Menschen die (bewusst) an manchen Tagen auf Fleisch verzichten. Der Modebegriff müsste im Prinzip den grössten Teil aller Mischköstler umfassen und beschreibt eigentlich nur die früher übliche Ernährung.

Laut einer (nicht repräsentativen) Umfrage des Detailhändlers Coop sieht sich rund ein Drittel der Schweizer Bevölkerung als Flexitarier.

Pescetarier

Sie sind keine Vegetarier (selbst, wenn das manche Restaurantbesitzer anhand ihrer „vegetarischen“ Gerichte zu glauben scheinen). Sie essen pflanzliche Nahrung sowie Fisch. Zum Teil lehnen Pescetarier auch Meeresfrüchte ab.

Mischköstler

Dieser Begriff bezeichnet jene Mehrheit der Personen (in der Schweiz rund 90 %, in Deutschland zwischen 91 und 95 %), die sich auf traditionelle Weise ernähren, also pflanzliche Nahrung, Fleisch und Fisch essen.

Da einerseits nicht jeder weiss, was damit gemeint ist, andererseits nicht alle Besucher dieser Website erst die Definitionen lesen, benutzen wir synonym der besseren Verständlichkeit wegen oft „Fleischkonsument“ oder „Fleischesser“. In unserem Sinne sind ebenfalls Pescetarier darin eingeschlossen. Diese Begriffe verwenden wir wertfrei.

Letzte Änderung: 7. Juli 2017

© F. Zimmermann, D. Ochsenbein und Lizenzgeber – Alle Rechte vorbehalten / Impressum